Mobiler Hühnerstall

Der mobile Hühnerstall ist fertig, und so können drei Generationen von bunten Bio-Hühnern nun im Obstgarten leben. Die jüngsten und zweitjüngsten haben wir in Eikes selbstgebautem Brutapparat ausgebrütet, die ältesten haben wir gekauft.

Mit Hilfe vom Opa haben wir einen mobilen Hühnerstall gebaut, in dem ca. 60 Hühner Platz haben. Die Vorteile eines mobilen Stalles liegen auf der Hand: Der Platz lässt sich leicht wechseln, und folglich wird auch der Auslauf verschoben. Damit finden die Hühner immer genug zu fressen, der Boden wird nicht zu stark beansprucht und gleichzeitig kommt auch mehr Fläche in den Genuss des fruchtbaren Hühnermistes.

Folgende Rassen sind nun am Hof:

  • Vorwerk
  • Araucana (Grünleger)
  • Marans (Schokoleger)
  • Leghorn
  • Braune
  • und ein paar „Senfhühner“ (von jedem etwas).

Diese legen weiße, hellbraune, grüne und schokofarbene Eier.

Die Bio-Eier verkaufen wir über Bernadettes Hofladen (Selbstbedienung, Rain), sowie direkt ab Hof. Und natürlich gibt es auf der Jagglhütte nur Bio-Eier vom eigenen Hof.

Beitrag erstellt 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben